Dezember 2012

Merry Christmas

Heute ist Weihnachten und meine Mami und ich haben gleich am Morgen mit dem Christbaum-Schmücken begonnen. Er ist so bunt! Ich habe richtige Freude damit. Zwischen den glitzernden bunten Christbaumkugeln hängen meine selbstgemachten Lebkuchen. Die weiteren Lebkuchen-Sterne und -Herzen haben wir für die Dekoration unseres Tisches verwendet zB auch für eine Girlande. Es duftet überall so gut - nach Weihnachten! Am Abend war es dann so weit: das Christkind ist gekommen und hat viele Geschenke gebracht! Ich habe meinen Lieben die Weihnachtsgeschichte erzählt und die selbstgemalten Bilder präsentiert. Dann ist es zum Geschenke auspacken gegangen und wir haben ein tolles Weihnachtsmenü genossen. Merry Christmas!

(Kommentar schreiben) nach oben

Lebkuchen für den Christbaum

Morgen ist Heiliger Abend und wir beginnen gleich am Morgen mit dem Christbaum schmücken. Ich freue mich schon sehr darauf. Mit meiner Mami habe ich bereits Lebkuchen gebacken. Die meisten Lebkuchenstücke verwenden wir als Christbaumschmuck und hängen diese auf den Christbaum auf. Ein paar möchten wir als Deko auf den Tisch legen. Der Lebkuchen riecht so herrlich - es weihnachtet so sehr bei uns zu Haus!

Die Lebkuchenstücke mit einem Loch verwenden wir als Christbaumschmuck oder als Girlande - hier werden schöne Bänder durchgezogen. Aber auch die ausgestochenen Löcher werden verwendet - hier mache ich, wie jedes Jahr, meine selbt ernannten "Lebkuchen-Fizzers". Diese sind so lecker. Ich werde auch ein paar Sackerl vorbereiten und für meine Lieben als Geschenk verwenden.

Auch an die Tiere im Wald haben wir gedacht. Ich habe daher einen Christbaum für sie vorbereitet und aufgeputzt. Es weihnachtet schon überall!

(Kommentar schreiben) nach oben

Kartoffeln für die Mami

Meine Mami ist war nicht ganz fit und ich mache ihr eine besondere Freue und koche heute für sie. Es gibt gefüllte Kartoffeln - selbstverständlich Waldviertler Kartoffeln. Dazu gibt es einen Sauerrahm-Tip. Yummi- Yummi!

(Kommentar schreiben) nach oben

Nachspeisen-Zeit!

Heute in der Früh habe ich schon Palatschinken zum Frühstück gemacht. Das Schupfen der Palatschinken war ein wenig schwierig mit der Pfanne, aber Übung macht den Meister. Auf alle Fälle: Lecker - sehr sehr lecker! Am Nachmittag ging's dann weiter - ich habe eine tolle Qimiq-Creme mit geriebener dunkler Schokolade gemacht.

(Kommentar schreiben) nach oben

Weihnachtszeit = Keksezeit!

Die Weihnachtszeit ist auch die Zeit der Kekse. Heute habe ich mit ganz lieben Freundinnen - Sara & Carmen - eine ganze Ladung Mürbteigkekse gebacken und diese ganz toll mit Zuckerperlen verziert. Das Lebkuchenbacken für den Christbaum kommt noch. Ich freue mich schon riesig darauf - da riecht es dann im ganzen Haus so weihnachtlich!

(Kommentar schreiben) nach oben

Dana hat Geburtstag!

Heute feiert Dana Geburtstag: am 12.12.2012 - er wird 36 Jahre alt! Happy Birthday! Zwei Schokoladenherzen mit weißer Schokoloade glaciert werden extra serviert. Mit Dana haben viele Freunde gefeiert und wir alle haben für das Fest vorbereitet - auch ich habe eine Vorspeise selbst gemacht: Rindfleisch mit Zwiebel und Kürbiskernöl.

(Kommentare: 1) nach oben

Schneeflöckchen, Weißröckchen ...

Heute schneit es - oh wie schön! Es weihnachtet! Meine Mama macht selbstgemachte Raffaellos - diese sehen aus wie Schneebällchen. Vielleicht bau ich damit einen Schneemann. Aber selbstveständlich habe ich ihr auch geholfen, die Bällchen zu drehen, in die Mitte eine Mandel zu stecken und die fertigen Raffaellos dann in Kokosflocken zu wälzen. Lecker diese kleinen Dinger!

(Kommentar schreiben) nach oben

Hurra - der Nikolaus kommt!

Heute kommt der Nikolaus und bringt uns Kindern einen Sack voller Geschenke. Ich habe mir auch was einfallen lassen und habe einen Nikolaus und einen Krampus "gebastelt".

(Kommentar schreiben) nach oben

Berti-Opa hat Geburstag

Mein lieber Opa hat Geburtstag und natürlich habe ich ihm eine besonders gute Torte gebacken. Der Teig ist mit ganz viel Mandeln - ich habe ihn selbst gemacht nach eigenem Rezept. Und natürlich gibt es für ihn eine besondere Verziehrung der Torte. Die Torte wurde mit den Geschenken mit meinen Cousinen Anja und Sarah serviert und anschließend gab es eine tolle Tanzshow, die wir drei extra einstudiert haben. An diesem Wochenende waren wir ganz produktiv, denn wir haben auch unsere Adventkränze selbst gemacht.

(Kommentar schreiben) nach oben