November 2015

Ein Punsch beim Adventkranzbasteln darf nicht fehlen!

Am Sonntag beginnt endlich der Advent. Ich freue mich schon riesig auf die Weihnachtszeit und bin schon voll im Bastelfieber ;) Mit meinen Cousinen haben wir die Adventkränze bereits gebastelt und da darf natürlich ein Punsch nicht fehlen.

Mein Punschrezept: Früchtetee, frisch gepresster Orangensaft, ein paar Scheiben von Bio-Orangen, eine kleine Zimtstange, 1 Gewürznelke, Honig nach Belieben.

Sorgt für Weihnachtsstimmung und eine tolle Adventszeit!

(Kommentar schreiben) nach oben

Waffeln - ein Klassiker!

Waffeln sind immer fein. Sie sind einfach und schnell zu zubereiten - man braucht nicht länger als 5 Minuten. Und sie schmecken einfach super lecker!

Die Zutaten für mein Lieblingsrezept: 2 Cups Mehl, 1-2 Esslöffel Zucker, 1 Packerl Vanillezucker, 1 Teelöffel Salz (nicht gehäuft), 2 Eier, 2 Teelöffel Backpulver, 2 Cups Milch, 1-2 Esslöffel Speiseöl.

Die Zutaten alle gut mixen und kurz rasten lassen. Während dessen kannst du bereits das Waffeleisen aufheizen und kurz bevor die Waffelmasse eingegossen wird, ein wenig das Waffeleisen einfetten - ich habe hierfür einen Ölspray, das ist lustig!

Jetzt kann die Masse in das Waffeleisen gegossen werden - aber nicht zuviel einfüllen, sonst geht die Masse über. Die Waffeln sind dann fertig, wenn sie goldgelb gebacken sind. Sie schmecken am allerbesten noch warm serviert, mein ein wenig Zimt kommt auch schon die Weihnachtsstimmung zum Vorschein.

Garniert können die Waffeln mit Honig, Marmelade, Früchte oder Sahne werden - oder sonstige Zutaten, die du gerne dazu essen magst.

Viel Spaß beim Waffeln-Machen & -Essen!

(Kommentar schreiben) nach oben

Apfelstrudel - fast wie von Oma

Heute zeige ich euch, wie ich einen Apfelstrudel ganz einfach und schnell zubereite. Hier die Zutaten: 4-5 Äpfel, 4 Esslöffel Zucker, 1 Pkg Vanillezucker, 4 Esslöffel geriebene Mandeln, 1 Teelöffel Zimt und wer keinen Strudelteig selbst machen möchte, der wählt die schnellere Variante: 1 Packung Blätter- oder Strudelteig.

Zubereitung: Äpfel waschen, entkernen und in kleine Stücke schneiden - dazu kommen alle weiteren Zutaten. Die Füllmasse gut mischen und auf den Teig verteilen. Ihr könnt euch gerne hierzu mein Video auf www.pinkpiefactory.com ansehen. Viel Spaß dabei und kocht/backt fleißig nach! ;)

(Kommentare: 2) nach oben