Es herbstelt ... Maronis stehen schon am Speiseplan

Rasch ist der Sommer vergangen und der Herbst steht schon vor der Türe! Nicht nur dass ich mich schon riesig auf die Weihnachtszeit freue - ich plane jetzt schon, denn es soll heuer bei uns zu Hause so richtig "weihnachten" ... aber jetzt genieße ich die Herbstzeit und Maronis ;)

Wie bereitet man Maronis, das sind Edelkastanien, vor: Backrohr auf zirka 200 Grad vorheizen - Maroni, wenn möglich, kurz in kaltes Wasser einlegen, dann die Schale oben aufschneiden (vorsichtig, denn dies kann ein wenig schwierig werden - ich habe dafür eine Maroni-"Zange", damit geht dies gut) - Maronis mit einer kleinen Schüssel auf's Backblech geben und ab in den Ofen. Nach 15-20 Minuten sind die Maronis fertig - abschälen und genießen!

Übrigens: Maronis schmecken nicht nur lecker, sondern sind auch wirklich gesund. Ein guter Snack für Zwischendurch.

nach oben

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Kommentar von Die Schöpfis |

Liebe Lara-Marie!
Gratulation zum Anerkennungspreis der Jury!
Du bist ja nur mehr auf Preisverleihungen unterwegs!!